• International standard FIBC tonnage bags

    FIBC-Tonnagesäcke nach internationalem Standard

    FIBC-Tonnensäcke:

    Tonsäcke, auch als flexible Frachtsäcke, Containersäcke, Space Bags usw. bekannt, sind mittelgroße Schüttgutcontainer, eine Art Containereinheit, mit der ein Kran oder Gabelstapler in Containern transportiert werden kann.

  • Polypropylene U-shape FIBC bulk bags

    U-förmige FIBC-Großsäcke aus Polypropylen

    U-Panel-FIBC-Beutel:

    U-Panel-FIBC-Taschen bestehen aus drei Körpergewebe-Panels, von denen das längste den Boden bildet und zwei Gegenteil Seiten und die zusätzlichen zwei Paneele werden eingenäht, um die anderen beiden zu bilden Gegenteil Seiten, um endlich eine U-Form zu haben. Die U-Panel-Säcke behalten nach dem Beladen des Schüttguts eine quadratische Form, besser mit Leitblechen.

    Die U-Platten-Konstruktion normalerweise mit Seitennahtschlaufen eignet sich hervorragend zum Verladen einer Vielzahl von Produkten und hat eine enorme Tragfähigkeit. It ist ein sehr beliebtes Design für dichte Produkte. U-Panel Bulk Bags sind für den Transport von Pulver, Pellets, Granulat und Flocken mit einem Ladegewicht von 500 bis 3000 kg erhältlich.

    Befüllung von oben, Entleerung von unten, Heben von Schlaufen und Körperzubehör können je nach Kundenwunsch dimensioniert und geformt werden.

    Mit Jungfrau gewebtes Polypropylen, Bulk Bags können als 5:1 oder 6:1 nach SWL gemäß der GB/ T10454-2000 und EN ISO 21898:2005

  • Cross corner loops tubular FIBC jumbo bags

    Cross Corner Loops röhrenförmige FIBC-Jumbo-Taschen

    Runde FIBC-Beutel:

    FIBC-Schlauchbeutel bestehen aus einem Körperschlauchgewebe, das mit oberen und unteren Stoffbahnen sowie 4 Hebepunktschlaufen vernäht ist. Das runde Design ist ideal als linerlose Option für feine Materialien wie Weizen, Stärke oder Mehl in der Lebensmittelindustrie sowie in der Chemie-, Landwirtschafts-, Mineral- und Bauindustrie mit einer Belastung von bis zu 2000 kg. Die runde Konstruktion eliminiert Seitennähte und bietet im Vergleich zu 2 Panels oder 4 Panels FIBCs eine bessere Sichtfestigkeit und ein feuchtigkeitsabweisendes Ergebnis. Das gespreizte Schlaufendesign ermöglicht einen einfachen Zugang mit Gabelstaplern.

    Der Schlauchbeutel bildet nach dem Beladen des Schüttgutes eine zyklische Form, bei Ausstattung mit Leitblechen behält er die quadratische Form bei.

    Obenbefüllung, Bodenentleerung, Schlaufenanhebung und Körperzubehör können nach Kundenwunsch dimensioniert und geformt werden.

    Mit neu gewebtem Polypropylen können Schüttgutsäcke als 5:1 oder 6:1 nach SWL gemäß GB/T10454-2000 und EN ISO 21898:2005 hergestellt werden

  • Inner baffle FIBC bulk sacks with pallet transportatio

    Innenleitblech FIBC Schüttgutsäcke mit Palettentransport

    Baffle FIBC-Beutel:

    Umlenkbeutel sind mit Eckumlenkblechen konstruiert, um ihre rechteckige oder quadratische Form nach dem Befüllen sowie während des Transports und der Lagerung beizubehalten. Die Eckleitbleche sind so konstruiert, dass das geladene Material reibungslos in alle Richtungen fließen kann, aber verhindert wird, dass sich der Beutel dabei ausdehnt. Sie sparen im Vergleich zu Nicht-Baffle-Taschen Lagerraum und reduzieren die Transportkosten um 30 %. Sie sind daher die ideale Option, wenn Sie diese FIBCs geladen auf begrenztem Raum lagern möchten. Blendsäcke können perfekt auf die Palette angepasst werden, besonders in der Containerschifffahrt unter Beibehaltung ihrer meist ursprünglichen Form. TSie können verwendet werden, um Chemikalien, Mineralien, Getreide und andere Stoffe auf meist wirtschaftliche und sichere Weise zu transportieren.

    Es gibt viele verschiedene Arten von Big Bags für FIBC und Sie können die richtigen Säcke je nach Material und Anwendung auswählen. Die drei beliebtesten FIBCs sind mit 4-Panel-Jumbo-Taschen, U-Panel-Jumbo-Taschen und runden Jumbo-Taschen erhältlich. Alle können mit Innenwänden vernäht werden, um ihre quadratische Form zu behalten, wenn sie mit Schüttgut gefüllt sind, um die Lagerung und den Transport zu erleichtern.

  • UN FIBC bulk bags for dangerous material

    UN FIBC Bulk Bags für Gefahrgut

    UN FIBC-Beutel:

    UN FIBC-Beutel sind eine besondere Art von Bulk Bags, die für den Transport und die Lagerung von gefährlichen oder potenziell gefährlichen Gütern verwendet werden. Diese Taschen wurden gemäß den Standards der „Empfehlung der Vereinten Nationen zum Schutz der Benutzer vor Gefahren wie toxischer Kontamination, Explosion oder Umweltverschmutzung usw. entwickelt und getestet Test, Falltest, Kipptest, Aufrichttest und Reißtest.

  • One or two loops FIBC bulk bags with integral lifting points

    Big Bags mit ein oder zwei Schlaufen und integrierten Hebepunkten

    1 & 2 Schlaufen FIBC-Beutel:

    Ein- oder Zweischlaufen-FIBC-Beutel werden aus Schlauchgewebe und Bodenplattengewebe sowie einem integrierten Einzel- oder Doppelhebepunkt auf der Oberseite des Schlauchgewebes hergestellt. Da es keine vertikalen Nähte gibt, garantiert es ein besseres Ergebnis von Anti-Feuchtigkeit und Dichtigkeit. Die oberen Hebepunkte können zur einfachen Produktidentifikation mit verschiedenfarbigen Hüllen umwickelt werden.

    Im Vergleich zu 4-Schlaufen-Big Bags ähnlicher Bauart kann das Sackgewicht um bis zu 20 % reduziert werden, was ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bringt.

    Ein- oder Zweischlaufen-Bulk-Bags sind ideal zum Kranheben mit Haken. Ein oder mehrere Bulk Bags können gleichzeitig gehoben werden im Vergleich zu herkömmlichen 4-Schlaufen Bulk Bags, für die normalerweise ein Gabelstapler benötigt wird und nur ein Sack gleichzeitig gehandhabt wird.

    Schüttgutsäcke mit 1 & 2 Schlaufen werden häufig für den Transport von Schüttgütern zwischen 500 kg und 2000 kg verwendet. Es ist eine kostengünstige Lösung für den Schüttgutumschlag zum Abfüllen, Transportieren und Lagern verschiedener Arten von Schüttgütern wie Tierfutter, Kunstharze, Chemikalien, Mineralien, Zemente, Getreide usw.

    1- und 2-Schlaufen-Bulk-Bags können sowohl durch manuelles Befüllen als auch durch automatisches Füllsystem mit Rolltyp gehandhabt werden

  • Ventilated FIBC bulk bags for potato bean and log

    Belüftete Big Bags von Big Bags für Kartoffelbohne und Baumstamm

    Belüftete FIBC-Beutel:

    Belüftete FIBC-Säcke werden hergestellt, um eine maximale Luftzirkulation für den sicheren Transport von Kartoffeln, Zwiebeln, Bohnen und Holzstämmen usw. zu gewährleisten, die frische Luft benötigen, um den besten Zustand zu erhalten. Belüftete Schüttgutsäcke können dazu beitragen, den Inhalt bei niedrigster Feuchtigkeit zu halten, was dazu beiträgt, dass die landwirtschaftlichen Produkte länger frisch bleiben. Mit vier Hebeschlaufen lässt sich Schüttgut bequem per Gabelstapler und Kran transportieren.

    Wie andere Big Bags können auch belüftete, UV-behandelte FIBCs im Freien im Sonnenlicht gelagert werden.

    Dank 100 % reinem Polypropylen sind belüftete Beutel wiederverwendbar und recycelbar.

    Ein professionelles, erfahrenes Team kann Ihnen helfen, die richtige Größe für Ihre Produkte zu entwickeln.

    Obenbefüllung, Bodenentleerung, Schlaufenanhebung und Körperzubehör können nach Kundenwunsch dimensioniert und geformt werden.

  • Type B FIBC bulk bags with antistatic master batch

    Big Bags Typ B FIBC mit antistatischem Masterbatch

    FIBC-Beutel Typ B:

    FIBC des Typs B werden aus neuwertigem Polypropylen hergestellt, dem antistatisches Masterbatch-Material hinzugefügt wird, das eine niedrige Durchbruchspannung aufweist, um das Auftreten hochenergetischer und gefährlicher sich ausbreitender Bürstenentladungen (PBD) zu verhindern.

    Big Bags vom Typ B ähneln Schüttgutsäcken vom Typ A darin, dass sie aus Polypropylen in Leinwandbindung oder einem anderen nicht leitfähigen Material hergestellt werden. Ähnlich wie bei Schüttgutsäcken vom Typ A haben Schüttgutsäcke vom Typ B keinen Mechanismus zur Ableitung statischer Elektrizität.

    Der einzige Vorteil von Typ A besteht darin, dass Schüttgutsäcke des Typs B aus Materialien hergestellt werden, die eine niedrige Durchschlagsspannung aufweisen, um das Auftreten hochenergetischer und gefährlicher sich ausbreitender Bürstenentladungen (PBD) zu verhindern.

    Obwohl FIBC des Typs B PBD verhindern können, gelten sie nicht als antistatische FIBC, da sie keine elektrostatischen Ladungen ableiten und daher normale Bürstenentladungen auftreten können, die brennbare Lösungsmitteldämpfe entzünden können.

    FIBCs des Typs B werden hauptsächlich zum Transport von trockenen, brennbaren Pulvern verwendet, während um die Beutel herum keine brennbaren Lösungsmittel oder Gase vorhanden sind.

    FIBCs vom Typ B sollten nicht verwendet werden, wenn eine brennbare Atmosphäre mit einer Mindestzündenergie ≤3 mJ vorhanden ist.

  • Type C FIBC bulk bags with conductive yarns earth bonding

    Big Bags Typ C FIBC mit leitfähigen Garnen Erdschluss

    FIBC-Beutel Typ C:

    bekannt als leitfähige FIBCs oder erdbare FIBCs, bestehen aus nicht leitfähigem Polypropylen, das mit leitfähigen Garnen verwoben ist, normalerweise in einem Gittermuster. Die leitfähigen Garne müssen während des Füll- und Entladevorgangs elektrisch miteinander verbunden und mit ausgewiesenen Masse- oder Masseverbindungspunkten verbunden werden.

    Die Verbindung von leitfähigen Garnen im gesamten Schüttgutsack wird durch korrektes Weben und Nähen der Stoffbahnen erreicht. Wie bei jedem manuellen Betrieb unterliegt das Sicherstellen der Verbindung und Erdung von FIBC Typ C menschlichen Fehlern.

    FIBCs des Typs C werden hauptsächlich zum Verpacken von gefährlichen Schüttgütern in brennbarer Umgebung verwendet. Während des Füll- und Entladevorgangs kann FIBC Typ C die erzeugte statische Elektrizität effektiv beseitigen und dazu beitragen, die Schäden durch gefährliche sich ausbreitende Bürstenentladungen und sogar Explosionen bei ständiger Erdung zu vermeiden.

    Schüttgutsäcke vom Typ C werden für den Transport gefährlicher Güter in der Chemie-, Medizin- und anderen Industrie verwendet. Sie können also brennbare Pulver transportieren, wenn um die Säcke brennbare Lösungsmittel, Dämpfe, Gase oder brennbare Stäube vorhanden sind.

    Auf der anderen Seite sollten FIBCs des Typs C nicht verwendet werden, wenn der Erdungsanschlusspunkt nicht vorhanden oder beschädigt ist.

  • Type D FIBC bulk bags with antistatic dissipative fabric

    Big Bags Typ D FIBC mit antistatisch ableitendem Gewebe

    FIBC-Beutel Typ D:

    FIBCs des Typs D werden aus antistatischen oder ableitfähigen Geweben hergestellt, die das Auftreten von Brandfunken, Bürstenentladungen und sich ausbreitenden Bürstenentladungen sicher verhindern, ohne dass während des Füll- und Entladevorgangs eine Verbindung der FIBCs zur Erde/Erde erforderlich ist.

    Schüttgutsäcke vom Typ D verwenden in der Regel Crhmiq-Gewebe in Weiß und Blau zur Herstellung, wobei das Gewebe quasi-leitfähige Garne enthält, die statische Elektrizität durch sichere, energiearme Koronaentladung sicher in die Atmosphäre ableiten. Schüttgutsäcke vom Typ D können verwendet werden, um brennbares und explosives Material sicher zu transportieren und in brennbaren Umgebungen zu handhaben. Die Verwendung von Beuteln des Typs D kann das Risiko menschlicher Fehler im Zusammenhang mit der Herstellung und Verwendung von erdfähigen FIBCs des Typs C eliminieren.

    Schüttgutsäcke vom Typ D werden für den Transport gefährlicher Güter in der Chemie-, Medizin- und anderen Industrie verwendet. Sie können also brennbare Pulver transportieren, wenn um die Säcke brennbare Lösungsmittel, Dämpfe, Gase oder brennbare Stäube vorhanden sind.