Bulk Bags, auch Jumbo Bags, Supersäcke, Big Bags genannt, werden seit Jahrzehnten eingesetzt. Sie sind in einer Reihe von Branchen weit verbreitet und haben unglaubliche Vorteile gebracht.

Bei der Auswahl des Bulk-Bags müssen die Menschen herausfinden, wie sie die Kapazität der Tasche berechnen können, um ihre Anforderungen zu erfüllen. Die Kapazität eines Schüttgutsacks gibt an, wie viel Schüttgut er laden kann. Wenn Sie die Big Bags zum Transportieren und Lagern von Sand, Beton, Lebensmitteln oder anderem Material verwenden, sollten Sie die Kapazität der Säcke kennen, die das Volumen des Materials angibt. Normalerweise kann 1 Kubikmeter Schüttgutsack als Standardgröße angesehen werden Tasche.

Im Allgemeinen folgt das Volumen von Schüttgutsäcken der Grundformel, dass Volumen Länge mal Breite mal Höhe entspricht. Nach dieser Formel kann ein Big Bag von 1 Meter mal 1 Meter mal 1 Meter etwa 1 Kubikmeter Material aufnehmen. Wie wir sehen, können Taschen mit kleinerem oder größerem Volumen weniger oder mehr Produktkapazität aufnehmen.

Die beste Möglichkeit, die Abmessungen von Schüttgutsäcken anzupassen, besteht darin, die Höhe anzupassen. Die Standardlänge beträgt 0,9 Meter mal Breite 0,9 Meter, sodass Jumbo-Bags ohne Umlenkblech auf die Standardpaletten passen. Durch das Hinzufügen von Länge und Breite wird der Schüttgutsack für die meisten Paletten zu groß, jedoch kann eine zusätzliche Höhe dazu beitragen, die Kapazität des Sacks zu erhöhen und gleichzeitig die Säcke für die Lagerung und den Transport auf Paletten bequem zu halten.

Um den Schüttgutsack sicher für Ihr Unternehmen zu verwenden, müssen Sie die SWL (Sicherheitsarbeitslast) verstehen, was bedeutet, dass das Volumen des Materials in den Schüttgutsack passen kann. Unterschiedliche FIBCs haben unterschiedliche maximale Ladegewichte und sichere Abmessungsgrenzen. Wenden Sie sich an unser professionelles technisches Team, um die geeignete Größe der von Ihnen benötigten Big Bags zu besprechen.


Postzeit: 09.08.2021